Arbeitsrecht Darmstadt ++ Anwalt Arbeitsrecht Darmstadt ++ Kündigung ++ Abfindung ++ Arbeitsrecht ++ Fachanwalt Arbeitsrecht ++ Darmstadt ++ Arbeitsrechtsberatung

Sofortberatung nach Kündigung

Lassen Sie sich von einem Fachanwalt für Arbeitsrecht beraten


Kündigung – was tun?

Rufen Sie bei uns an und schildern Sie einem Fachanwalt kurz die Situation. Er gibt Ihnen anschließend eine Einschätzung über die Handlungsmöglichkeiten. Im ungünstigsten Fall bleibt nur die Möglichkeit den Resturlaub zu berechnen. Doch oft genug gibt es weit aussichtsreichere Möglichkeiten, denn für Kündigungen hat der Gesetzgeber den Arbeitgebern einen strikten Rahmen gesetzt. Wurde dieser nicht eingehalten? War die Kündigung ungerechtfertigt oder fehlerhaft? Mit der Unterstützung eines Fachanwalts für Arbeitsrecht werden Sie das herausfinden. Falls dem so ist, können Sie mit guten Aussichten auf Weiterbeschäftigung klagen oder die Zahlung einer angemessen hohen Abfindung erstreiten.


Achtung: 3-Wochen-Frist

Für eine Kündigungsschutzklage bleiben Ihnen vom Zeitpunkt des Erhalts der Kündigung exakt drei Wochen. Danach gibt es keine Möglichkeit einer solchen Klage. Es handelt sich dabei um die sogenannte materielle Präklusion. Das ist ein Begriff mit dem Juristen eine bindende Handlungsfrist beim Einlegen von Rechtsmitteln bezeichnen.


Kostenlose Beratung

Die Erstberatung am Telefon steht allen Arbeitnehmern zur Verfügung. Den Mitgliedern unseres Vereins steht darüber hinaus ein vollumfängliche Beratung und Betreuung, von der Fallanalyse bis zur detaillierten Prozessvorbereitung, zur Verfügung. Alle von einer Kündigung bedrohten Arbeitnehmer in Südhessen können Mitglied der ArbeitnehmerHilfe e.V. Darmstadt werden, um sich gemeinsam mit unseren Fachanwälten für Arbeitsrecht aktiv zur Wehr zu setzen. Für einen Beitrag von 40 Euro pro Kalenderjahr sind Sie Mitglied in einem starken Verein und für jede Form arbeitsrechtlicher Probleme gut gewappnet.


Terminvereinbarung

Falls Sie von einer Kündigung oder einem anderen Problem des Arbeitsrechts betroffen sind, rufen Sie uns bitte an 06151-7867020 Nutzen Sie die telefonische Soforthilfe und tragen sie Ihr Problem einem Rechtsanwalt vor. Wenn sie möchten, können Sie gleich einen Termin für ein persönliches Gespräch in unserem Büro beantragen. Beachten Sie bitte unbedingt die oben erwähnte 3-Wochen-Frist.


Haben Sie Fragen?

Dann rufen Sie uns gerne an oder vereinbaren unkompliziert und kurzfristig einen persönlichen Beratungstermin.
Wir sind für Sie da.

06151-7867020